Connect with us

Bergrallye

Berg-ÖM & Bergrallye 2022

Die Termine sowie die Reglements 2022


österr. Bergstaatsmeisterschaft 2022

Für die Saison 2022 sind insgesamt 10 Bergrennen für die österr. Bergstaatsmeisterschaft sowohl bei den Modernen und Historischen vorgesehen. Davon stehen in Österreich deren Vier Rennen auf dem Programm, wobei das Rechbergrennen in der Steiermark den Auftakt dazu bilden wird. Danach geht es weiter nach Niederösterreich zum Bergrennen St. Anton/J., welches man 2022 wieder austragen möchte. Als nächstes steht in Tschechien der Klassiker in Sternberk auf dem Programm. Nach einigen Jahren Pause wird man auch wieder in Deutschland einen ÖM-Lauf abhalten, wobei man sich für das Glasbach Rennen in Bad Liebenstein entschieden hat. Ein Wochenende später steht in der Steiermark das Rennen in Gasen-Straßegg auf dem Programm, welches auch zum Bergrallyecup zählen wird.

Die zweite Hälfte startet man in Slowenien mit dem Bergrennen Gorjanci in Novo Mesto. Weiter geht es dann zum einzigen Berg-ÖM Lauf in Italien in der Saison 2022. In Belluno wird man das Rennen Alpe del Nevegal erneut absolvieren. Danach steht der slowenische Berg-EM Lauf Ilirska Bistrica auf dem Programm, ehe man auch in Kroatien wieder einen österr. Meisterschaftslauf in Buzet beim Berg-EM Finale in Angriff nehmen wird. Das Finale zur österr. Bergstaatsmeisterschaft wird dann in Oberösterreich mit dem Bergrennen St. Agatha über die Bühne gehen.

23.-24.04. 2022: Rechberg (Österreich)
14.-15.05. 2022: St. Anton/J. (Österreich)
28.-29.05. 2022: Ecce Homo Sternberk (Tschechien)
11.-12.06. 2022: ADAC Glasbach Bergrennen (Deutschland)
18.-19.06. 2022: Gasen-Straßegg (Österreich)
09.-10.07. 2022: GHD Gorjanci (Slowenien)
30.-31.07. 2022: Alpe del Nevegal – Belluno (Italien)
03.-04.09. 2022: Ilirska Bistrica (Slowenien)
17.-18.09. 2022: Buzetski dani (Kroatien)
24.-25.09. 2022: St. Agatha (Österreich)

Reglement 2022

Komplett neu aufgestellt wurde für die österr. Bergstaatsmeisterschaft das Reglement bei den Modernen Tourenwagen (Kategorie 1). Dort wird 2022 wie auch schon in der Berg Europameisterschaft, aber wie auch in einigen nationalen Meisterschaften, der FIA Performance Factor zur Anwendung kommen. Die Klasseneinteilung in den 5 Gruppen wird dabei 1:1 von der Berg-EM übernommen. Bei den offenen Rennboliden (Kategorie 2) bleibt es wie gehabt, nur das es eben keine E2-SH Klasse mehr gibt.

Unverändert präsentiert sich hingegen das Reglement 2022 bei den Historischen. Dort wird wie bereits in den letzten Jahren wie auch in der FIA Historic Berg-Europameisterschaft in den unterschiedlichen Kategorien unterteilt.

österr. Bergstaatsmeisterschaft 2022 – Modern

österr. Bergstaatsmeisterschaft 2022 – Historic


Bergrallyecup 2022

Auch für den Bergrallyecup laufen die Vorbereitungen auf eine Rennsaison 2022. Die Termine sind bereits vor einiger Zeit kommuniziert worden, worüber wir auch in einer gesonderten News darüber berichteten. Unter folgendem Link findet ihr dazu die Informationen: Vorschau Bergrallyecup 2022

03.04. 2022: Pöllauberg
18.04. 2022: St. Andrä – Kitzeck
05.06. 2022: Lödersdorf
18.-19.06. 2022: Gasen – Straßegg

03.07. 2022: Neudorf/Passail
14.08. 2022: Hofstätten/Raab
28.08. 2022: Voitsberg
18.09. 2022: tba
09.10. 2022: Marktl/Straden

Reglement 2022

Ebenfalls wie die österr. Bergstaatsmeisterschaft wird auch der Bergrallyecup 2022 nach den neuen FIA Performance Klassen eingeteilt. Jedoch wird für den Bergrallyecup ab der PF-Klasse 2 nochmals eine Unterteilung vorgenommen. Bei den Historischen wird wie schon in den letzten Jahren nach Hubraumklassen eingeteilt. Zudem wird es eine weitere „Nationale-Klasse“ für den Bergrallyecup geben. Genauere Infos folgen sobald die Standardausschreibung zur Verfügung steht (Mitte, Ende Jänner 2022).

Bergrallye Pokal 2022

Bergrallye Standardausschreibung folgt


Anmerkung „Corona Pandemie“

Auch 2022 wird uns wohl der „Corona-Unsicherheitsfaktor“ weiter begleiten. Ob damit eine unter Anführungszeichen normale Rennsaison möglich sein wird steht zur Zeit weiter in den Sternen. Man kann nur hoffen das man 2022 am Berg wieder mehr Rennen in Österreich abhalten wird können.

Last Updated on 13. März 2022 by Peter Schabernack

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

More in Bergrallye