Connect with us

Int. Hill Climb

Fahrzeugpräsentation Tobias Santer

Einstieg in den Bergrennsport 2021


Der Tiroler Tobias Santer möchte im Jahr 2021 in den Bergrennsport einsteigen. Zum Einsatz kommen wird dabei ein liebevoll aufgebauter VW Golf 1 16V für die Gruppe E1 bis 2l Hubraum. Dieser wurde in der heimischen Werkstatt von Tobias selbst neuaufgebaut.

Bereits vor 4 Jahren begann der selbstständige Karosseriebaumeister mit der Anschaffung der ersten Teile. Nach und nach wurde dann der VW Golf 1 mit feinster Technik und mit Liebe zum Detail von Tobias aufgebaut. Die Sicherheitszelle wurde dabei bei Herrmann Motorsport verbaut, und im Technikbereich bediente man sich der Hilfe von Minichberger Motorsport.

Von diesem stammt auch der 2l 16V Motor mit STW Zylinderkopf. Am Prüfstand erreichte man dabei eine Leistung von 306PS mit Rennbenzin. Auch das Getriebe spielt dabei alle Stücke, wobei das bewährte sequentielle 6-Gang Getriebe von Sadev zum Einsatz kommt. Zudem wurde ein Paddle Shift System in den 1er Golf verbaut. Im Fahrwerkbereich vertraut Tobias auf KW, wo ein neues Competition Fahrwerk verbaut wurde. Die Vorderachse stammt dabei von Minichberger Motorsport. Die Elektronik verfügt über ein Can-Bus System und über Renn-ABS.

Der VW Minichberger Golf 1 STW wurde zudem mit Carbonteilen und Titanschrauben aufgebaut. Zum Einsatz kommen soll der Rennbolide in der österr. Bergstaatsmeisterschaft sowie bei internationalen Bergrennen. Als großes Ziel setzt sich Tobias den Start beim Traditionsklassiker Trento Bondone in Italien. Den ersten Test absolvierte man in Salzburg beim Brandlhof bei den Icons of Motorsport.


weitere Fotos vom VW Minichberger Golf 1 STW


Firmenanschrift

Karosseriebaumeister Santer Tobias
Gewerbegebiet 10
6433 Ötz Tirol

Last Updated on 7. März 2021 by Peter Schabernack

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Int. Hill Climb