Connect with us

Int. Hill Climb

Vorschau #1 Hillclimb Masters Braga

Mit einem Jahr verspätet geht das FIA Hillclimb Masters in Portugal über die Bühne


Das vierte FIA Hillclimb Masters wird Anfang Oktober in Portugal über die Bühne gehen. Vom 09.-10. Oktober 2021 werden Europas beste Bergpiloten in 4 verschiedenen Gruppen um die begehrten Medaillen kämpfen. Gefahren wird dabei auf der traditionsreichen Strecke Rampa da Falperra, welche auch schon mehrfach zur Bergeuropameisterschaft zählte.

Nach Luxemburg, Tschechien und Italien geht es somit auf die iberische Halbinsel, genauer gesagt nach Braga. Trotz der anhaltenden „Covid-19 Pandemie“ dürfte dieses Rennen für ein besonderes Bergrennsportfestival sorgen. Der Veranstalterclub wird unter der Einhaltung der behördlichen Vorgaben auch Zuseher erlauben.


Die Strecke

Seit 1978 wird auf der Strecke Rampa da Falperra Bergrennen ausgetragen. Für das FIA Hillclimb Masters wird die Strecke gegenüber den Berg-EM Läufen verkürzt, wobei die ersten 3 Kilometer absolviert werden. Dabei zählt das Rennen von Braga sicherlich zu den schnellsten in ganz Europa. Für die Veranstaltung im Oktober wird der Servicepark der Teams ganz oben im Zielauslauf, auf der Esplanade der Wallfahrtskirche „Sameiro“ aus dem 19. Jahrhundert verlegt.

Die Fahrer

An den Start gehen werden die schnellsten Fahrer aus Europa. Dabei mussten sie sich für dieses Event qualifizieren, sprich in den jeweiligen Landesmeisterschaften oder in den internationalen Bergrennsportmeisterschaften Topresultate abliefern. Dabei werden spektakuläre F3000 Boliden und Sportprototypen am Start stehen, aber auch richtige Tourenwagen PS-Monster. Zudem hat jede Nation die Möglichkeit Wild-Cards zu vergeben, welche 2021 doch einige Fahrer in Anspruch nehmen werden. Das wird für ein Starterfeld der Sonderklasse in Portugal sorgen!

Das Programm

Bereits am Donnerstagabend, sprich dem 7. Oktober 2021, beginnt die administrative Abnahme für die Teilnehmer. Am Freitag stehen dann die technischen Überprüfungen der Rennboliden auf dem Programm, ehe am Abend die offizielle Eröffnung erfolgen wird. Dabei wird die Fahrerparade im Stadtzentrum sicherlich ein besonderes Highlight sein.

Am Samstag stehen ab 10.00 Uhr die Trainingsläufe auf dem Programm, wobei deren 3 abgehalten werden sollen. Am Sonntag wird es um 09.00 Uhr ernst mit drei Rennläufen und der Vergabe von Gold-, Silber- und Bronzemedaillen für die Besten in den vier Kategorien und im Nationenpreis.


Weitere Informationen unter

FIA Hillclimb Masters – Braga 2021

FIA Hillclimb Masters

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Int. Hill Climb