Connect with us

Int. Hill Climb

Vorschau #3 Berg-EM, International 2022

neue News aus der internationalen Bergrennszene


Jose Antonio Lopez Fombona – Spanien

Die spanische Bergrennsportlegende Jose Antonio Lopez Fombona wird 2022 wohl mit einem neuen Rennboliden an den Start gehen. Vor kurzem wurde der Lamborghini Huracan, mit dem er zu zahlreichen Siegen in der spanischen Meisterschaft fuhr, verkauft. Nun wird in der Werkstatt von Fast Motorsport ein neuer Bolide vorbereitet, genauer gesagt ein Audi A5 DTM R17. Diesen hatte der Spanier bereits vor einigen Jahren erworben und dürfte nun in dieser Saison erstmals zum Einsatz kommen.


Ronald Garces – Frankreich

Neues gibt es auch vom französischen Tourenwagenchampion Ronald Garces. Dieser hat vor wenigen Wochen einen neuen Rennboliden erstanden, mit dem er 2022 die französische Bergmeisterschaft in Angriff nehmen möchte. Dabei wechselt der bekannt spektakulär agierende Pilot auf einen Lamborghini Huracan Supertrofeo Evo, welcher in den letzten Jahren von der spanischen Motorsportlegende Jose Antonio Lopez Fombona sehr erfolgreich eingesetzt wurde.


Gennaro Manolio – Italien

Für die Saison 2022 plant der Italiener Gennaro Manolio eine komplette Saison in der „CIVM“ zu absolvieren. Dafür hat er sich noch im Vorjahr einen neuen Rennboliden gekauft, mit dem er auf der Rundstrecke bereits erste Testfahren vollziehen konnte. Dabei handelt es sich um den spektakulären Mini Cooper JCW, welcher in den letzten Jahren großartige Erfolge mit Giuseppe Aragona erzielte. Der Bolide bekam dabei auch schon sein neues Design für die bevorstehende Rennsaison verpasst.

Last Updated on 5. Februar 2022 by Peter Schabernack

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

More in Int. Hill Climb