Connect with us

Otakar Kramsky verstorben

Der tschechische Bergrennfahrer Otakar Kramsky kam bei einem tragischen Unfall beim Training zum Rechbergrennen ums Leben.

Otakar Kramsky zählte zum Inventar der Berg-Europameisterschaft. Seit Anfang der 1990er Jahre war er nahezu ununterbrochen in der EBM aktiv. Mit Skoda, BMW M3 E30 und E36, Osella BMW-Sportwagen und seit 2008 im Reynard Formel 3000, steuerte Kramsky Fahrzeuge aller Kategorien. Im Tourenwagen errang er seine größten Erfolge auf Europaebene.

Wir wünschen dem Team, seiner Familie sowie den engen Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit, R.I.P. Otakar

Last Updated on 20. August 2020 by Wolfgang Maringer

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in