Connect with us

Schraubernews #13 2014

Weitere Informationen aus den Werkstätten

 


Markus Hochreiter

Die Vorbereitungen für die Saison 2014 haben begonnen. Hauptsächlich geht es darum die Schäden an der Karosserie zu beheben, die im Laufe der letzten Saison zustande gekommen sind. Es wird dabei versucht mit Teilen aus Aramid- und Kevlarfasern Gewicht einzusparen, des Weiteren wird auch noch ein gründliches Service am Seat Ibiza Turbo durchgeführt.

hochreiter1                              hochreiter2hochreiter3hochreiter4

 


Update: Gottfried Kramer

Neben dem Update am Motor stehen beim Kramer Racing Team weitere Arbeiten auf dem Programm. Der Tatuus S2000 Formel Master wurde komplett zerlegt und bekam eine gründliche Revision spendiert.

kramer1kramer2kramer3kramer4

 


Hans Paulitsch

Auch das Team Paulitsch hat mit den ersten Arbeiten für die Saison 2014 begonnen. Im Großen und Ganzen bleibt der Minichberger Scirocco 16V am Stand von 2013, jedoch steht eine gründliche Motorrevision auf dem Programm. Zudem wird noch an der Direktheit der Lenkung gearbeitet und die aktive Traktionskontrolle mit neuen Raddrehzahlsensoren ausgerüstet.

paulitsch1paulitsch3paulitsch2

 


Michael Faserl

Auch Michael arbeitet bereits fleißig am VW Polo II 16V. Der Bolide wurde komplett zerlegt und bekommt gerade eine neue Sicherheitszelle verschweißt. Des weiteren wird auch noch an den Bremsen eine Verbesserung durchgeführt. In der Saison 2014 möchte Michael mit seinem runderneuerten VW Polo wieder öfters an den Start gehen.

faserl1                       faserl2

Last Updated on 20. August 2020 by Wolfgang Maringer

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in