HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 1 )
' Zurück News

= ( 4 )

Hermann Waldy sen. verstorben

Der Bergrennsport trauert um einen großen Motorsportler

Leider erreichten uns aus Kärnten traurige Nachrichten… Hermann Waldy sen. verstarb nach schwerer Krankheit!

Mit dem Kärntner Bergurgestein verliert der Bergrennsport nicht nur einen der erfolgreichsten Fahrer, sondern auch einen äußerst charismatischen Piloten. Seine große Leidenschaft galt dem Motorsport, und dafür kämpfte er hart. Nachdem man im Herbst des Vorjahres eine inkomplette Querschnittlähmung diagnostizierte, musste der Kärntner für lange Zeit in die Reha Klinik. Jedoch kämpfte er verbissen um ein Comeback, und tatsächlich schaffte er es beim Rechbergrennen 2017 mit seinem Tatuus Formel Master S2000 an den Start zugehen.

In seiner Karriere konnte sich Hermann Waldy sen. insgesamt sieben Mal zum österreichischen Bergstaatsmeister küren. Zuletzt im Jahr 2015, wo er mit seinem am Rechberg eingesetzten Boliden nochmals ganz oben nach einer langen Saison stand. Im Vorjahr setzte er auf seinen Lola B06/51 F3000, und war erneut auf dem Weg zum Staatsmeister, ehe ihm seine Krankheit einen Strich durch die Rechnung machte. Unvergessen bleiben auch seine Auftritte im Reynard F3000, den man liebevoll den weißen Riesen nannte. Als bisher letzter Österreicher konnte er den einzigen Berg Europameisterschaftslauf in Österreich, das Rechbergrennen im Jahr 2004 gewinnen.

Hermann war immer akribisch Genau, aber stets freundlich und wir können uns an viele schöne Benzingespräch erinnern.
Sein Wille wieder am Rechberg starten zu können war für ihn ein unglaublicher Antrieb.
Bei einem Besuch im Februar war er noch schwach auf den Beinen und voll im Reha-Programm. Wenige Wochen später am Rechberg-Wochenende überraschte er uns, als er total Fit auf seinem Stammplatz stand und für die AMF 10-mal aus seinem Tatuus ein- und aussteigen musste.
Hermann wird uns als unvergleichlicher Kämpfer in Erinnerung bleiben.


LINK zur Bildergallerie von Hermann

 


Hermann Waldy sen. YouTube Playlist:

 

Rest in Peace Hermann, wir werden dich nie vergessen

Rückmeldung

  1. Günther sagt:

    lieber Hermann
    du fehlst uns, die Gespräche im fahrerlager, bei der streckenbesichtigung es schmerzt so sehr…
    deine treuen Fans aus dem zillertal….RIP

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...