Connect with us

Allgemein

Autoslalom eröffnet Motorsport-Jahr 2024

Bereits Mitte März beginnt die Motorsport-Saison am Red Bull Ring: Zum zweiten Mal wird die Slalomtrophy der Österreichring-Sicherheitsstaffel ausgetragen. Angekündigt haben sich die besten Fahrer Zentraleuropas.

Am Samstag (16. März) starten die Bundesländer-Cups, am Sonntag (17. März) geht es dann um die ersten Punkte für die österreichische Staatsmeisterschaft und die FIA Zentraleuropa-Meisterschaft. „Da von vielen Seiten der Wunsch nach einem Doppelevent an uns herangetragen wurde, kommen wir diesem gerne nach. Weil der Slalom-ÖM-Kalender gut gefüllt ist, haben wir uns für ein gemischtes Programm entschieden“, erzählt Veranstalter Kevin Kaltenegger. Der Streckenverlauf ist an beiden Tagen gleich, viele ÖM-Starter werden deshalb schon am Samstag die Gelegenheit nutzen, zu fahren. An beiden Tagen ist es auch möglich, im offenen Bewerb „für Jedermann“ teilzunehmen. Abgesichert wird die Strecke vom erfahrenen Personal der Streckenposten am Red Bull Ring.

Motorsport zum Anfassen
Der Autoslalom-Sport gilt als Einstiegslevel in den Motorsport. „Es geht darum, so schnell wie möglich einen mit Hütchen gesteckten Parcours zu durchfahren, ohne einen der Leitkegel umzuwerfen oder die Strecke zu verlassen“, so Kaltenegger. Nach dem Besichtigen gibt es einen Trainingslauf, gefolgt von drei Wertungsläufen, aus denen die besten zwei für die Gesamtwertung herangezogen werden. Unterteilt ist das Starterfeld in drei große Klassen: Serienautos, Sportautos und Rennautos. An der Spitze geht es hochprofessionell zur Sache und es entscheiden oft nur Hundertstelsekunden über Sieg oder Niederlage.

Freier Eintritt für Zuschauer
Zuschauer können an beiden Tagen bei freiem Eintritt live dabei sein. „Zuschauerbereiche befinden sich am Dach des Driving Centers, wo man die gesamte Strecke überblickt. Durch die Beschallung ist man im gesamten Veranstaltungsareal bestens informiert, was sich gerade auf der Strecke abspielt, und man bekommt spannende Informationen und Einblicke in die Slalomszene“, freut sich Kevin Kaltenegger. Das Fahrerlager ist ebenfalls frei zugänglich und die Gastronomie geöffnet. Mehr zum Programm auf der Homepage der Sicherheitsstafel Österreichring

Photos by Martin Kubanka & Autosport.at

Last Updated on 9. März 2024 by Peter Schabernack

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in Allgemein

  • HCF Tassen 2024

    Hallo liebe HillClimb Fans, Wir freuen uns, Ihnen unsere neueste Produktreihe vorzustellen: Hill Climb...

  • HCF WhatsApp-Kanal

    Verpasse keine Bergrennen-News! Werde Teil unseres WhatsApp-Kanals für HillClimb Fans! Hallo liebe HillClimb Fans,...

  • Speedrace Fehring 2024

    Jürgen Dutter eine Klasse für sich Bei den Motorrädern gewinnt Peter Seebacher Hier der...

  • Vorschau Speedrace Fehring 2024

    Am kommenden Sonntag geht in Fehring das legendäre Speedrace über die Bühne Wie immer...