HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 3 )

Berg-EM und Hillclimb Cup 2018

Die offiziellen Termine zur Rennsaison 2018


 

FIA Berg Europameisterschaft

In der Saison 2018 werden wieder 2 Bergrennen ihr Comeback in der Berg Europameisterschaft feiern. Der Auftakt wird dabei wieder in Frankreich am Col St. Pierre erfolgen. Ob man hier, wie bereits in Italien in den letzten Jahren auch in Frankreich ein Wechselprinzip verfolgt, entzieht sich noch unserer Kenntnis. Auf jedenfall steht der 2017 arg kritisierte Lauf am Mont Dore nicht mehr im Meisterschaftskalender. In Italien wird man wieder in Ascoli bei der Coppa Paolino Teodori fahren. Zudem bleibt der Deutsche Beitrag zur Berg Europameisterschaft auch 2018 im Juni bestehen.

JNP_904514.-15.04. 2018: Col St. Pierre (Frankreich)
21.-22.04. 2018: Rechberg (Österreich)
12.-13.05. 2018: Rampa da Falperra (Portugal)
19.-20.05. 2018: Subida al Fito (Spanien)
02.-03.06. 2018: Ecce Homo Sternberk (Tschechien)
09.-10.06. 2018: ADAC Glasbach Bergrennen (Deutschland)
23.-24.06. 2018: Ascoli Piceno (Italien)
21.-22.07. 2018: Dobsinsky kopec (Slowakei)
28.-29.07. 2018: Limanowa 2018 (Polen)
18.-19.08. 2018: CdC St. Ursanne – Les Rangiers (Schweiz)
01.-02.09. 2018: Ilirska Bistrica (Slowenien)
15.-16.09. 2018: Buzetski dani (Kroatien)


 

FIA Historic Berg Europameisterschaft

Weitere Anpassungen erfährt die Historische Berg Europameisterschaft in der Saison 2018. Der Rennkalender wird dabei auf 12 Rennen ausgedehnt, wobei die Läufe aus 2017 bestehen bleiben. Somit gibt es zwei neue Rennen, welche den Zuschlag für diese Meisterschaft bekamen. Darunter erstmals auch ein Lauf aus Polen mit dem Rennen in Sanok – Zaluz. Und in Tschechien hält man Ende August ein zweites Rennen ab, wobei in Usti nad Orlici gefahren wird, welches im Vorjahr nach mehrjähriger Pause wieder ausgetragen wurde.

HCF_464721.-22.04. 2018: Rechberg (Österreich)
12.-13.05. 2018: Sanok – Zaluz (Polen)
19.-20.05. 2018: Moris Cup Jahodna (Slowakei)
02.-03.06. 2018: Ecce Homo Sternberk (Tschechien)
16.-17.06. 2018: GHD Gorjanci (Slowenien)
30.06.-01.07. 2018: Trento Bondone (Italien)
07.-08.07. 2018: Cesana Sestriere (Italien)
21.-22.07. 2018: Dobsinsky kopec (Slowakei)
25.-26.08. 2018: Usti nad Orlici (Tschechien)
01.-02.09. 2018: Ilirska Bistrica (Slowenien)
15.-16.09. 2018: Buzetski dani (Kroatien)
29.-30.09. 2018: Coppa del Chianti Classico (Italien)


 

FIA International Hillclimb Cup

Der FIA Hillclimb Cup umfasst 2018 nur mehr 8 Rennen. Dabei wurde sowohl der italienische Lauf in Vallecamonica sowie das deutsche Finale in Mickhausen nicht nach besetzt. Zudem wird im Zuge des italienischen Rotationsprinzip der Klassiker Trento Bondone wieder gefahren. Das Finale zu dieser Rennserie wird somit in Österreich im Herbst beim Bergrennen St. Agatha ausgetragen.

FSJ_995312.-13.05. 2018: Sanok – Zaluz (Polen)
19.-20.05. 2018: Moris Cup Jahodna (Slowakei)
26.-27.05. 2018: Verzegnis (Italien)
16.-17.06. 2018: GHD Gorjanci (Slowenien)
30.06.-01.07. 2018: Trento Bondone (Italien)
04.-05.08. 2018: Osnabrücker Bergrennen (Deutschland)
11.-12.08. 2018: GHD Lucine (Slowenien)
22.-23.09. 2018: St. Agatha (Österreich)

Quelle FIA; Änderungen vorbehalten

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...