HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

#1 Vorschau Hillclimb Masters Eschdorf

Vorschau by Thomas Bubel, berg-meisterschaft.de

1546213_1503941923172777_2288858747276672791_nDie Vorbereitungen zum ersten FiA Hillclimb Master am 11./12. Oktober 2014 im luxemburgischen Eschdorf laufen auf Hochtouren. In der Zwischenzeit wurde das Reglement in einigen Punkten angepasst. Eine Ausschreibung in deutscher Sprache liegt nun ebenfalls vor und mit dem DMSB-Fachausschußvorsitzenden und Glasbach-Organisationsleiter Marcus Malsch wurde von der FiA in Paris der Deutsche Teamkapitän benannt. Der Bad Liebensteiner Funktionär ist erster Ansprechpartner für Fahrer die die bekannten Kriterien in der aktuellen Saison nicht erfüllen, jedoch frühere Meistertitel, Einzelerfolge oder besondere Leistungen in der Vergangenheit erbracht haben und via Wild Card beim Masters starten möchten. Wild Card Anträge müssen vom Teamkapitän oder dem DMSB unterschrieben werden, sprich vom Verband befürwortet werden. Die FIA-Bergkommsission entscheidet dann, ob der Antrag berechtigt ist. Wie jetzt im Rahmen des Hauenstein-Bergrennens bekannt wurde, legt der DMSB Fachausschuß Bergrennen auch die Wertung des KW Berg-Cup für eine Qualifikation für das Masters zu Grunde.

10636234_341134909382885_8572240345615622230_nHier nochmals die Vorgaben der FiA für die Qualifikanten: Die 12 Bestplatzierten der Berg EM und des FiA Hillclimb Cup in den jeweiligen Kategorien. Aus den nationalen Ebenen: Die 5 Ersten jeder nationalen Meisterschaft (falls zwei Kategorien dann jeweils die 5 Ersten), die 3 Ersten jeder Gruppe (bei mindestens 6 gewerteten Fahrern in der Meisterschaft, ansonsten nur der Erste der Gruppe), die beste Dame, der beste Junior unter 25 Jahren. In den letzten Wochen tauchten immer wieder Fragen von Seiten der Aktiven zum Ablauf der Einschreibung für das Masters-Wochenende auf. Die Fahrer müssen selbst ihre Nennung abgeben. Piloten die die Qualifikationskriterien erfüllen sind nicht automatisch genannt und sie werden auch nicht vom nationalen Verband genannt, sondern müssen dies selbst tun. Benötigt wird die Int. Lizenz (Mindeststufe D1). Maximal 180 Starter werden angenommen. Eine kostenlose Anmeldung ist bis zum Meldeschluss am 24. September 2014 – 24 Uhr möglich. Die FiA fordert von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zudem Porträtfotos sowie zwei Action-Fotos des Fahrzeuges an.


Die ersten Informationen zum Hillclimb Masters in Eschdorf sind ONLINE

The first information about the Hillclimb Masters Eschdorf are ONLINE

Ausschreibung                                                                  Nennformular

Regulation                                                                          Entry Form

 

Streckenbeschreibung                                                  Weitere Informationen

Race Track                                                                          More Information

 

           Nennschluss 24. September 2014, 24:00Uhr

         Entry deadline 24. September 2014, 24:00Uhr

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...