Connect with us

Cesana – Sestriere


Daten und Fakten:

Veranstalter:ACI Torino
Streckenlänge:10.400 m
6.400 m 2018
Streckenrekord: 4:30.060
Stefano di Fulvio (ITA)
Osella PA 9/90 (2016)
Streckenrekord TW:5:25.930
Mario Massaglia (ITA)
Porsche 935 (2016)
Onboard:Stefano di Fulvio
Ergebnisse:2014
2015
2016
2017
2018
2019
2021 HHCC
2021 NAT
2022

Story:

Seit 2007 wird dieses Rennen nur für Historische Fahrzeuge ausgeschrieben. Die Highspeedstrecke führt dabei von Cesana zum Skiort nach Sestriere. Dabei ist vor allem die mächtige Sprungkuppe im Mittelteil jedes Mal eine besondere Herausforderung. Dort sieht man auch die Sportwagen alla Osella PA 9/90 ordentlich abheben. Im Jahr 2018 musste das Rennen auf 6,4km verkürzt werden, da im Frühjahr ein heftiger Erdrutsch nach langen Regenfällen die Straße auf einigen Hundertmetern komplett weggerissen hatte. Für 2019 sollte aber wieder die gesamte Strecke mit über 10km Länge zur Verfügung stehen.


Maps:

Koordinaten Start : 44°57’10.0″N 6°47’40.1″E


Wetter:


Videos:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Last Updated on 12. Juli 2022 by Franz Schuster