HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Vorschau Ibergrennen 2016

Die Pause ist zu Ende
4. Lauf zum KW Berg Cup


 

Hier der LINK zur Nennliste, by berg-zeitnahme.de

Nennliste Ibergrennen 2016

 

JNP_7449Nach einer kurzen Pause geht die Saison in Deutschland mit dem Ibergrennen weiter. In Heilbad Heiligenstadt wird wieder um Punkte für die deutsche Bergmeisterschaft sowie um Punkte für den KW Berg Cup gekämpft. Als großer Favorit gilt dabei der Deutsche Uwe Lang (Titelbild) mit seinem einmalig klingenden Osella PA 20/S Evo. Dabei darf man bei idealen Bedingungen auch einen Angriff auf den Streckenrekord erwarten. Die größte Konkurrenz dürfte von Seiten der Formelpiloten in Form von Frank Debruyne kommen, der mit seinem Dallara F303 Opel bislang eine großartige Saison fährt und auch am Iberg keines Falls außer Acht zulassen ist. In dieser Klasse wird auch der Deutsche Georg Lang erstmals in diesem Jahr mit seinem weiter verbesserten Tatuus Renault FR 2.0 an den Start gehen, dessen Bolide mit einem neuen Motor ausgestattet wurde. Im Gegensatz zu anderen Ländern wird in Deutschland die Gruppe E2-SH bei den Rennfahrzeugen gewertet. Dabei präsentiert sich diese Klasse am Iberg sehr stark besetzt, wobei hier Berglegende Norbert Brenner (Foto) im wunderschönen und mächtigen Opel Vectra V8 DTM als Favorit gehandelt werden darf, der auch im Kampf um den Gesamtsieg keines Falls außer Acht zulassen ist. Mit Spannung wird die Saisonpremiere von Holger Hovemann erwartet, der über die Wintermonate einiges an seinem Opel Risse Kadett C V8 veränderte und dabei sicherlich nicht außer Acht zulassen ist. Eine Premiere wird es auch durch den Briten Keith Murray geben, der erstmals mit seinem neuaufgebauten Audi R8 an den Start gehen wird und damit für ein echtes Highlight am Iberg sorgen wird. Das gilt natürlich auch für seinen Landsmann Mike Manning, der seinen brachialen Ford Puma mit nach Deutschland bringt und mit diesem Boliden keines Falls zu unterschätzen ist.

pregartner_schotten_2016_by_bubel_0138Bei den Tourenwagen dürfte es ebenfalls sehr spannend werden, wobei auch der Steirer Herbert Pregartner (Foto) wieder mit von der Partie sein wird. Mit seinem spektakulären Porsche 911 GT2 RSR gilt er als einer der heißesten Anwärter auf den Gesamtsieg bei den E1 Tourenwagen, was auch sein Sieg zuletzt am Schottenring deutlich unterstreicht. Dabei wird er es vor allem mit dem Deutschen Norbert Handa zutun bekommen, der mit seinem wunderschönen Lancia Delta Integrale sicherlich nicht zu unterschätzen ist und zudem mit dem für diese Saison neuen Motor bislang exzellente Ergebnisse einfahren konnte. Und dann wäre da auch noch der Brite Keith Edwards mit seinem einmalig klingenden Audi S1 Sport Quattro, der am Iberg für zusätzliche Spannung sorgen wird und dabei im Kampf um den Tourenwagensieg keines Falls zu unterschätzen ist. Das gilt aber auch für den Deutschen Markus Wüstefeld, der wieder seinen wunderschönen Mercedes 190E EvoII an den Start bringen wird und mit diesem Boliden sicherlich zu den Publikumslieblingen zählt. Und dann wäre da auch noch eine große Abordnung aus der 2l Klasse des KW Berg Cups, wobei hier vor allem Andre Wiebe mit dem mächtigen Renault Williams Wiebe Laguna keines Falls zu unterschätzen ist und hier seinen dritten Saisonsieg anpeilt. Aber die Konkurrenz wird hier sicherlich nicht tatenlos zusehen und Patrick Orth konnte zuletzt auch das Rennen in Wolsfeld für sich und sein Team entscheiden. Der BMW E30 320is Pilot dürfte vor allem mit seiner beherzten Fahrweise für Furore sorgen. Und auch der Deutsche Andreas Kokor hatte mit seinem wunderschönen Ford Escort Mk.1 eine Nennung für Iberg abgegeben, womit hier ein weiteres Highlight die Zuseher am Iberg erwartet.

Weitere Informationen gibt es unter MC Heiligenstadt
Informationen zur Strecke unter Hillclimbfans Wiki


 

österr. Teilnehmer (plus österr. Lizenz) in Deutschland

Gruppe E1 bis 1600ccm: Helmut Maier – VW Spiess-Golf 16V

Gruppe E1 über 3000ccm: Herbert Pregartner – Porsche 911 GT2 RSR

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...