HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Vorschau Bergrennen Unterfranken 2014

9. Lauf zum KW Berg Cup


Hier der LINK zur Nennliste

Nennliste Unterfranken 2014

 


sportcam_banner


DSC_5187Ein grandioses Teilnehmerfeld darf der Veranstalter des Bergrennens in Unterfranken im Jahr 2014 begrüßen. Und dabei sind die einzelnen Klassen sowohl in der deutschen Bergmeisterschaft als auch im KW Berg Cup sehr stark besetzt.

Im Kampf um den Gesamtsieg wird dabei der Slowene Patrik Zajelsnik (Foto) mit seinem einmalig klingenden Norma M20F V8 Mugen als heißester Favorit gehandelt. Aber auch der Deutsche Uwe Lang im ebenfalls mächtig klingenden Osella PA 20/S Evo wird hier sicherlich ein sehr starkes Wort um die Entscheidung mitreden. Nicht außer Acht lassen darf man hier auch seinen Landsmann Peter Behnke im 2l Formel Tatuus Master, der sich ebenfalls bereits mit grandiosen Vorstellungen in dieser Saison stark in Szene setzen konnte. Aber auch sein hcf_8379Bruder Michael Behnke im Osella PA 20/S darf hier nicht unterschätzt werden. Dazu darf der Veranstalter erstmals 6 E2-SH Fahrzeuge aus Deutschland begrüßen. Ein spannender Kampf zwischen Norbert Brenner im Opel Vectra V8 DTM und den beiden Opel Astra V8 DTM Piloten Sebastian Schmitt (Foto) und Klaus Hoffmann darf hier erwartet werden. Dazu steht mit Holger Hovemann im brachialen Opel Kadett C V8 GTR ein weiterer spitzen Pilot mit einem echten „Bergmonster“ am Start und dann darf noch auf die Premiere von Alexander Hin (Titelbild) geblickt werden, der erstmals seinen Opel Kadett C BMW an den Start bringen sollte und hier für ein weiteres Highlight am Berg sorgen wird.

hcf_7050Bei den Tourenwagen nach E1 Reglement wird hier sicherlich der Tiroler Herbert Stolz (Foto) mit seinem mächtigen Porsche 935 DPII ein gewichtiges Wort um den Sieg mitreden. Jedoch darf der Deutsche Norbert Handa mit seinem wunderschönen Lancia Delta Integrale Evo keines Falls unterschätzt werden. Und mit seinem Landsmann Jörg Weidinger im 2l BMW 318i STW ist sowieso immer zu rechnen, wie er in der diesjährigen Saison mehrmals unter Beweis stellte. Dazu steht Jörg zusammen mit seinem Teampartner Dieter Rottenberger bereits erfolgreich als Gesamtsieger des KW Berg Cups 2014 fest. Aber auch auf Markus Wüstefeld im wunderschönen Mercedes AMG 190E Evo2 darf hier nicht vergessen werden, der mit diesem Boliden ebenfalls mit furiosen Leistungen in dieser Saison überzeugen konnte. In dieser Klasse selbst wird es zum spannenden Duell mit dem Salzburger Bernhard Permetinger im ebenfalls wunderschön aufgebauten BMW M3 E30 kommen, der hier sicherlich nicht zu unterschätzen ist.

Weitere Informationen gibt es unter GAMSC Würzburg
Informationen zur Strecke unter Hillclimbfans Wiki

 


österr. Teilnehmer (plus österr. Lizenz) in Deutschland

Gruppe E1 bis 1600ccm: Valentin Schneider – VW TSM Golf 16V, Hans Paulitsch – Minichberger Scirocco 16V, Helmut Maier – VW Spiess-Golf 16V

Gruppe E1 bis 2000ccm: Johanna Amann – Renault Clio RS Cup

Gruppe E1 bis 3000ccm: Werner Walser – Opel Kadett C Limo 8V, Bernhard Permetinger – BMW M3 E30

Gruppe E1 über 3000ccm: Herbert Stolz – Porsche 935 DPII

Gruppe CN, E2-SC bis 2000ccm: Peter Amann – PRC-Honda S4

Gruppe CN, E2-SC über 2000ccm: Michael Behnke – Osella PA 20/S

Gruppe D, E2-SS bis 2000ccm: Peter Behnke – Tatuus Formel Master S2000, Georg Lang – Tatuus Renault FR 2.0, Mathieu Wolpert – VW BSR 389

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...