HCF 4.0 is coming
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Vorschau Bergrennen International 2014 #2

Ein paar Österreicher sind an diesem Wochenende bei weiteren Bergrennen im Einsatz


 

Ibergrennen (Deutschland)

kroll_silvercar_2014Der 4. Lauf zum KW Berg Cup geht an diesem Wochenende in Heilbad Heiligenstadt am Iberg über die Bühne. Mit dabei sind an diesem Wochenende auch wieder Fahrer aus Vorarlberg, die mit ihren Boliden nach Deutschland reisen werden. Gespannt darf auf den nächsten Einsatz von Patrik Nickel geblickt werden, den nach dem fantastischen Rennen am Hemberg fährt er natürlich besonders motiviert zum Iberg. Ebenfalls am Start stehen wird Hans Paulitsch mit seinem Minichberger Scirocco 16V in der Gruppe bis 1600ccm wo er ebenfalls zum Favoritenkreis zählt. Gespannt darf auch auf den Deutschen Ralf Kroll (Foto) geblickt werden, der erstmals einen Silver Car S2 mit Motorradmotor an den Start bringen wird und mit diesem Boliden für die Deutschlandpremiere sorgen wird.

österr. Teilnehmer: Hans Paulitsch – Minichberger Scirocco 16V, Helmut Maier – VW Spiess-Golf 16V, Patrik Nickel – Opel Gerent Kadett C 16V, Michael Behnke – Osella PA 20S, Philipp Karl Eiermann – Osella PA 20S, Peter Behnke – Formel Tatuus Master, Georg Lang – Formel Renault Tatuus, Mathieu Wolpert – VW BSR 389

Nennliste 2014

Weitere Informationen gibt es unter MC Heiligenstadt
Infos zur Strecke unter Hillclimbfans WIKI


 

Bergrennen Reitnau (Schweiz)

wgk_3784-kopieDer 2. Lauf in der Schweizer Bergmeisterschaft führt die Piloten nach Reitnau, wo sowohl das Training als auch das Rennen am Sonntag ausgetragen werden. Mit dabei sind wieder ein paar Vorarlberger die sich mit ihren Boliden auf den Weg nach Reitnau machen. Vor allem Christoph Lampert (Foto) möchte mit seinem Rauch VW Golf II 16V in der stark besetzten 2l Klasse wieder für Furore sorgen.

österr. Teilnehmer: Johanna Amann – Renault Clio Cup RS, Christoph Lampert – VW Golf II 16V, Peter Amann – PRC-Honda S4

Nennliste 2014

Weitere Informationen gibt es unter Automobil Club der Schweiz ACS Mitte
Infos zur Strecke unter Hillclimbfans WIKI

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...