HCF 4.0 is coming
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Vorschau Bergpreis Schottenring 2016

Saisonauftakt zum KW Berg Cup und zur deutschen Bergmeisterschaft


sportcam_banner


 

Hier der LINK zur Nennliste, by berg-zeitnahme.de

Nennliste Schottenring 2016

 

Die Saison 2016 im KW Berg Cup steht in den Startlöchern und am kommenden Wochenende hat das Warten ein Ende. Beim Bergpreis Schottenring geht es erstmals um Punkte für die neue Meisterschaftssaison, wobei dieses Rennen erstmals den Auftakt bildet. Das Rennen ist nur den Tourenwagen vorbehalten, womit sich diese ein engen Kampf um den Sieg liefern werden.

FSJ_9364Nach der Absage des Deutschen Holger Hovemann wird es wohl zu einem Porsche Duell im Kampf um den Gesamtsieg kommen. Dabei darf man den Tiroler Herbert Stolz (Titelbild) als Favorit ansehen, zumal er bereits auf Erfahrung beim Rennen am Schottenring zurückgreifen kann und mit seinem Porsche 935 DPII auch 2015 bis zum Ausfall klar auf Kurs Richtung Gesamtsieg war. Zudem hält er mit seinem hellblauen Boliden auch den Streckenrekord bei diesem Bergrennen. Erstmals bei diesem Rennen an den Start gehen wird der Steirer Herbert Pregartner (Foto), der über den Winter seinen Porsche 911 GT2 RSR weiter verbesserte und beim ersten Roll Out sich sehr zufrieden zeigte, womit man sich schon auf den ersten Start am Berg freut. Ebenfalls nicht vergessen darf man den Deutschen Norbert Handa mit seinem wunderschönen Lancia Delta Integrale, dem man auch einiges zutrauen darf sofern die komplexe Technik des Boliden einwandfrei funktioniert.

HCF_3747Spannend wird es wohl auch in der KW Berg Cup Klasse bis 2l Hubraum werden. Dort wird es auf jedenfall neue Sieger geben und somit die Karten neugemischt werden. Als heißer Kandidat auf den Sieg darf man wohl den Deutschen Andre Wiebe (Foto) handeln, der mit seinem Renault Williams Wiebe Laguna sicherlich ein gewichtiges Wort um die Entscheidung mitreden möchte. Das gilt jedoch auch für Marco Fink im wunderschönen BMW 320si WTCC, der hier sicherlich nicht tatenlos zusehen wird und dabei alles versuchen wird den Sieg in dieser Klasse einzufahren. Aber auch Patrick Orth möchte mit seinem spektakulären BMW 320is bei seinem Comeback im KW Berg Cup ein ernst zunehmendes Wort um den Sieg am Schottenring mitreden. Und dann währen da auch noch die 8V-Piloten, welche hier von Christian Auer im BMW 2002 angeführt werden, der vor allem mit seinem beherzten Fahrstil für Furore sorgen wird und somit sicherlich zu den Publikumsliebligen zu zählen ist. Dabei wird er erneut auf seinen deutschen Landsmann Michael Rauch im weißen Opel Briegel Kadett C 8V treffen, womit in dieser Klasse für zusätzliche Spannung gesorgt ist.

Weitere Informationen gibt es unter ADAC Schottenring
Informationen zur Strecke unter Hillclimbfans Wiki


 

österr. Teilnehmer (plus österr. Lizenz) in Deutschland

Gruppe E1 bis 3000ccm: Werner Walser – Opel Kadett C Limo 8V

Gruppe E1 über 3000ccm: Herbert Pregartner – Porsche 911 GT2 RSR, Herbert Stolz – Porsche 935 DPII

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...