HCF Kalender 2019 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Vorschau Berg-ÖM & Bergrallye Gasen

Erstmals wird in Gasen ein Lauf zur österr. Bergstaatsmeisterschaft ausgetragen
Auch der Bergrallyecup wird 2019 auf der verlängerten Strecke mit von der Partie sein


 

Dem Wiedenhofer Rallye Team ist es Dank der großen Unterstützung der Gemeinde Gasen sowie der FF Gasen gelungen, dass erstmals auch ein Lauf zur österr. Bergstaatsmeisterschaft in Gasen ausgetragen werden kann. Damit wird das Rennen in der Almenlandregion weiter aufgewertet, da auch Formelfahrzeuge an den Start gehen werden.

Nach großem Bemühen werden somit alle Fahrzeugkategorien der österr. Bergstaatsmeisterschaft die Strecke auf das Straßegg am 08.-09. Juni 2019 in Angriff nehmen können. Dafür werden über 1200m Leitschienen seitens des Veranstalters zusätzlich installiert, womit sowohl bei den Historischen als auch bei den Modernen Fahrzeugen alle Klassen seitens der AMF starten dürfen. Darüber hinaus wird die Strecke auf 3,4km verlängert, wobei der Start bei der Tischlerei Peßl erfolgen wird. Das Ziel wird dabei um ca. 20m herunter gesetzt, um den Fahrern genügend Auslaufzone vor dem Zielparkplatz zu bieten. Damit wird das Rennen in Gasen die zweitlängste Strecke in Österreich sein. Trotzdem befindet sich das Ziel auf knapp über 1100m Seehöhe, während der Start zum Rennen auf 850m Seehöhe erfolgen wird.

Somit wird sich auch das Fahrerlager zum Berg-ÖM & Bergrallyelauf in Gasen verlagern. Dieses befindet sich dann direkt im Ort, wo auch die Infrastruktur besser als in den letzten Jahren gegeben sein wird. Zudem werden die Wirte die Fahrer und Mechaniker sowie die Zuseher mit kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Almenland verwöhnen können. Des Weiteren wird seitens der FF Gasen auch ein Zelt im Ort aufgebaut.

Das Wiedenhofer Rallye Team sowie die Gemeinde Gasen freuen sich bereits darauf, euch beim österr. Bergstaatsmeisterschaftslauf und Bergrallyecuplauf in Gasen begrüßen zu dürfen. Die Ausschreibung und das Nennformular sowie weitere Informationen werden demnächst auf der neuen Homepage des Wiedenhofer Rallye Teams zu finden sein.

 

Anbei das neue Streckenlayout zum Bergrennen Gasen – Straßegg

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...