HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 2 )

Vorschau #2 Berg-EM, International 2016

Neue Infos aus der internationalen Bergrennszene


sportcam_banner


 

Lorenzo Pavan – Italien

Derzeit eifrig gebaut wird in dieser italienischen Werkstatt. Zusammen mit seinem Team baut Lorenzo einen Mini Cooper für die Gruppe E1 auf. Der Bolide wird dabei von einem 1600ccm Turbo Motor angetrieben und man möchte neben der italienischen Meisterschaft auch bei ausgesuchten Läufen zur Berg Europameisterschaft an den Start gehen. Zudem wird ein sequentielles 6-Gang Getriebe in den Mini verbaut.

pavan2pavan3pavan4pavan5


 

Robert Stec – Polen

Interessante News haben uns auch aus Polen erreicht. Robert Stec wird in der Saison 2016 zum tschechischen Janik Motorsport Team wechseln und dort den Lola B02/50 F3000 pilotieren. Nach Testfahrten im Frühjahr ist für den polnischen Meister ein gemischtes Programm aus Bergrennen der heimischen Meisterschaft sowie Berg-EM und FiA Hillclimb Cup-Rennen geplant.

stec1stec2stec3stec4


 

Jiri Los – Tschechien

Einen Klassenwechsel vollziehen wird der tschechische Berg-EM Pilot Jiri Los. Nachdem man zuletzt sehr erfolgreich in der Gruppe N mit dem Mitsubishi Lancer Evo 9 agierte wurde dieser komplett neuaufgebaut. Die Karosserie wurde in ihre Einzelteile zerlegt und wurde mittlerweile bereits neu lackiert. Geplant ist mit dem Boliden in der Gruppe E2-SH an den Start zugehen, wobei das Hauptaugenmerk wohl erneut auf die Berg Europameisterschaft gelegt wird.

los1los2los3los4los5los6


 

Daniele Maritan – Italien

Weitere interessante News ebenfalls aus Italien haben uns erreicht. Ähnlich wie die bislang bekannten Gloria Modelle, die mit Federico Liber im Vorjahr zu zahlreichen Erfolgen pilotiert wurden hat der italienische Chassishersteller ATS Sport einen neuen Boliden für die Bergsaison 2016 entwickelt. Dabei ist man mit diesem Boliden sowohl in der italienischen Bergmeisterschaft als auch in der Berg Europameisterschaft startberechtigt. Angetrieben wird der Bolide von einem Honda 1000ccm Motorradmotor mit 190PS. Weitere Infos zu diesem Projekt unter folgendem LINK

ats1ats2ats3ats4

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...