HCF 4.0 is coming
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 4 )

Vorschau #1 Berg-EM, International 2020

Erste News aus der internationalen Bergrennszene


 

Marek Rybnicek – Tschechien

Nach einer durchaus sehr erfolgreichen Premierensaison mit dem McLaren F1 Evo wird Marek Rybnicek auch 2020 wieder einen Teil der Berg Europameisterschaft in Angriff nehmen. Dafür wurde der spektakuläre Bolide in einigen Bereichen weiterentwickelt und verbessert, wobei vor allem am Heck eine neue Aerodynamik für eine bessere Performance sorgen sollte. Zudem wird man die neue Rennsaison unter der Flagge des Janik Motorsport Teams in Angriff nehmen, womit der Bolide auch in einem neuen Design an den Start rollen wird.


 

Schulte Motorsport – Deutschland

Auch beim Team Schulte Motorsport in Deutschland laufen derzeit die Vorbereitungen für die Saison 2020. Dabei werden im neuen Rennjahr gleich zwei Citroen AX Kit Car eingesetzt, denn nach einem Jahr Pause wird Sohn Benedikt wieder das Steuer eines Rennboliden übernehmen. Dabei wird dieser Citroen AX ebenfalls mit einem 16V Motor ausgestattet, womit man in der E1 1,6l Klasse äußerst konkurrenzfähig sein dürfte. Das Team plant neben einigen Läufen zum KW Berg Cup auch Einsätze im benachbarten Ausland, wo Manfred Schulte schon einige Klassensiege realisieren konnte.


 

Wojciech Socha – Polen

In Polen laufen ebenfalls bereits Vorbereitungen für die neue Rennsaison. So unter anderem bei Wojciech Socha, welcher nach einem Jahr Pause mit einem neuen Rennboliden in den Bergrennsport zurückkehren wird. Dabei wird er auf einen Renault Clio Sport wechseln, welcher bereits nach dem neuen FIA Reglement, sprich Performance Factor, vorbereitet wird. In Polen sowie in Tschechien wird bereits in 2020 dieses neue Reglement angewandt. Derzeit stehen noch ein paar Karosseriearbeiten am Renault an, ehe dann das bereits entworfene Design am Boliden angebracht wird.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...