HCF Kalender 2019 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 2 )

Vorschau #1 Berg-EM, International 2019

Erste News aus der internationalen Bergrennszene


 

Marek Rybnicek – Tschechien

Mit einem neuen Boliden wird in der Saison 2019 der Tscheche Marek Rybnicek an den Start gehen. Nachdem der Ford Fiesta WRC Evo verkauft wurde, hat man sich zusammen mit Komvet Racing entschlossen, ein ganz spezielles Projekt zustarten. So wird derzeit ein McLaren F1 Evo für die Saison 2019 vorbereitet, mit dem man in der Gruppe E2-SH für Furore sorgen möchte.


 

Fabien Bourgeon – Frankreich

Einen komplett neuen Weg wird in der Saison 2019 der bekannt schnelle Franzose Fabien Bourgeon einschlagen, welcher zuletzt mit seinen in Eigenregie aufgebauten TracKing Boliden der Kategorie CM (E2-SH) große Erfolge sowohl im Kundenbereich als auch selbst feiern konnte. Der 28-jährige Konstrukteur aus der Nähe von Lyon, präsentierte die ersten Bilder des neuen E2-SC Sportwagens namens REVOLT, der in der Werkstatt von Bourgeon Competition zurzeit hergestellt wird. Dieser Prototyp wird mit einem V8 3L Cosworth-Motor ausgestattet und in der Saison 2019 von “Fab“ bei Bergrennen, vorwiegend in Frankreich eingesetzt und weiterentwickelt. Eine CN2-Version, also für die Klasse bis 2 Liter Hubraum, wird später ebenfalls verfügbar sein.


 

Michael Zemp – Schweiz

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung wird der Schweizer Michael Zemp vom Seat Leon TCR in einen Norma M20FC wechseln. Dabei hat man den Boliden von Herbert Hunziker erstanden, welcher von einem 2l Honda Motor angetrieben wird. Nach einigen Testfahrten möchte der Eidgenosse beim Hill Race Eschdorf das Debüt mit diesem Boliden geben, ehe man sich vorwiegend auf die Schweizer Bergmeisterschaft konzentrieren möchte.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...