HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 3 )

Schraubernews Slowenien #1 2016

Interessante News aus Slowenien
In Zusammenarbeit mit Slovenian Hillclimb Championship


sportcam_banner


 

Gregor Jurak – Ford Capri RS Mk.1

Nachdem bereits in Deutschland bei Stefan Glass ein Ford Capri RS entsteht, hat sich auch der Slowene Gregor Jurak für ein solches Projekt entschieden. Nachdem man zuletzt mit einem Suzuki Swift GTI in der Gruppe E1 bis 1400ccm an den Start ging, plant man bereits in der Saison 2016 einen Ford Capri RS Mk.1 einzusetzen. Dabei wird derzeit unermüdlich an der Karosserie gearbeitet.

Jurak1Jurak2Jurak3Jurak4


 

Toni Herblan – Mitsubishi Lancer Evo

Ein weiterer mächtiger Mitsubishi Lancer Evo für die Gruppe E1 über 2000ccm wird derzeit ebenfalls bei unserem südlichen Nachbarn aufgebaut. Toni Herblan arbeitet derzeit unermüdlich zusammen mit seinem Team am Aufbau eines „Bergmonsters“ für die Königsklasse im Bergrennsport. Der Zellenbau ist dabei bereits erfolgreich abgeschlossen. Derzeit steht der Formenbau sowie etliche Anpassungsarbeiten auf dem Programm. Der erste Start ist für die Saison 2016 angedacht.

10524684_260927007430153_7733754455140215584_nHerblan1


 

Toni Novak – Citroen Saxo

Auch in dieser Werkstatt wird derzeit eifrig für die Bergsaison 2016 gebaut. Zusammen mit seinem Team bereitet Toni für die Bergsaison 2016 einen komplett neuen Citroen Saxo vor. Nachdem man zuletzt in der Gruppe A agiert wird man wohl den Umstieg in die Gruppe E1 vollziehen. Der Zellenbau sowie die Lackierarbeiten am Boliden sind bereits erfolgreich abgeschlossen.

Novak1Novak2Novak3


 

Albin Jeriha – VW Polo 1400

Nach 3 jähriger Pause wird in der Saison 2016 der Slowene Albin Jeriha sein Comeback geben. Dabei wurde in den letzten Monaten ein VW Polo für die Gruppe E1 bis 1400ccm aufgebaut. Der Bolide ist mittlerweile fertiggestellt und die ersten Testfahrten stehen als nächstes auf dem Programm.

Jeriha1Jeriha2

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...