HCF 4.0 is coming
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 1 )

Schraubernews #5 2014

Diesmal ein „Salzburger“ Spezial

 


Christopher Neumayr

Das Projekt Ford Escort RS 2000 IRS nimmt weiter Form an. Derzeit wird bereits eifrig am Zusammenbau gearbeitet wo das Team Rund um Christopher großen Wert auf Details usw. legt. Es stehen noch jede Menge Arbeiten am Plan bis der Bolide an den Start gehen wird, jedoch kann man darauf schon mehr als gespannt sein.

neumayr1neumayr2neumayr3neumayr4

 


Stefan Kapeller

Nachdem sich Stefan einige Jahre lang in der Salzburger Slalom Meisterschaft mit einem Renault Clio und einem Citroen Saxo vergnügte, wurde nun ein echter Rennbolide in Deutschland gekauft. Der rote VW Golf II 16V wird von einem 2l Motor (Audi STW Zylinderkopf und Einspritzung) aus dem Hause Brügge Motorsport angetrieben und ist aus dem KW Berg Cup bekannt. Stefan wird mit diesem Boliden neben der Slalomszene auch an ausgesuchten Bergrennen und Bergrallyes teilnehmen. Der Bolide wird gerade für die Saison 2014 vorbereitet, wobei keine größeren Veränderungen geplant sind, da sich Stefan erst einmal aufs Kilometer sammeln konzentrieren wird.

kapeller1kapeller2kapeller3

 


Thomas Strasser

Auch bei Thomas hat sich bereits eine Kleinigkeit für die Saison 2014 geändert um für die bevorstehenden Kämpfe in der 1600er Klasse gerüstet zu sein. Nachdem sich der neue Motor für den VW Polo 16V aus der Motorsport Schmiede Minichberger bei den ersten Einsätzen als sehr konkurrenzfähig heraus stellte hat Thomas mit seinem Team eine neue Luftführung bei den Kotflügeln hergestellt.

strasser1strasser2

 


Franz Probst

Nach einem Jahr Pause wird derzeit eifrig am neuen Projekt von Franz gearbeitet. Die Sicherheitszelle wurde dabei schon in den VW Golf 2 verschweißt, und auch der neue Motor ist zum großteils schon fertig. Franz wird mit seinem neuen Boliden auch einen Klassenwechsel vollziehen, der VW Golf 2 wird für die Gruppe E1 über 2000ccm vorbereitet, des weiteren wird auf einen Allradantrieb vertraut. Die Fotos im Anhang zeigen den Projektstand Anfang August.

probst1probst2probst3probst4

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...