HCF Kalender 2019 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 4 )

Schraubernews #4 2019

Neue News aus den Werkstätten


 

Andre Würcher

Die Vorbereitungen für die Rennsaison 2019 haben bei Andre und seinem Team schon unlängst begonnen. Am Fiat 500 Proto werden einige Veränderungen vorgenommen, wobei vor allem auf eine Gewichtsreduktion wert gelegt wird. Dafür werden diverse Anbauteile am Bolide durch leichtere Teile aus Carbon ersetzt.


 

Wendolsky Motorsport

Auch aus Oberösterreich gibt es von Wendolsky Motorsport ein paar interessante News zu vermelden. So wird Patrick in der Saison 2019 gleich 2 Fahrzeuge bei diversen Rennen einsetzen. Neben seinem VW Golf 1 GTI 16V, mit dem Patrick in der Gruppe E1 bis 2l Hubraum an den Start geht, hat man sich von Andreas Teufel dessen VW Polo 16V R1 angelacht. Mit diesem Boliden sind neben Einsätzen bei Bergslaloms auch Auftritte im Bergrallyecup geplant. Der Bolide wird derzeit für die neue Rennsaison vorbereitet, jedoch stehen auch am VW Golf 1 GTI 16V Wartungsarbeiten auf dem Programm.

Zudem hat sich sein Bruder, Jürgen Wendolsky ebenfalls einen Rennboliden zugelegt. Nachdem man in den letzten Jahren mit einem fast serienmäßigen VW Golf 2 GTI an der Slalom-ÖM teilnahm, hat sich Jürgen nun den Audi 50 16V STW von Andreas Teufel gekauft. Mit diesem spektakulären Boliden steht dabei eine volle Saison in der österr. Slalommeisterschaft auf dem Programm. Jedoch sind auch vereinzelte Starts am Berg mit diesem Boliden nicht ausgeschlossen.


 

Hermann Blasl – Update

Der Aufbau des neuen Opel Gerent Kadett C 16V von Hermann & Markus Blasl schreitet weiter voran. Die Schweißsarbeiten sind soweit abgeschlossen, womit der Bolide den Weg in die Steiermark fand. Bei Andreas Pöllabauer wird die Karosserie nun für die anstehenden Lackierarbeiten vorbereitet. Dafür wird derzeit eifrig geschliffen und angepasst, wobei das Heckblech ebenfalls bereits erneuert wurde. Zudem wird der Opel Gerent Kadett C 16V 2019 in einem neuen Design an den Start rollen, wofür das Blasl Racing Team einen Designwettbewerb ausgeschrieben hat. Dabei kann jeder mitmachen, und der Gewinner erhält 2 Eintrittskarten für ein Bergrennen nach Wahl. Die Fotovorlage unten kopieren und per Mail an racingteam-blasl@gmx.at schicken.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...