HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Schraubernews #4 2016

Ein Spezial über das Racingteam Blasl


sportcam_banner


 

Hermann Blasl – Update

Nachdem der Kadett von Gerent Motorsport (dort wurde die Achsgeometrie verbessert) wieder retour ist wurde der Motor sowie die Elektronik wieder verbaut. Anschließend wurde der Opel Gerent Kadett C 16V zu Dullinger Fahrwerkstechnik gebracht, wo die neue Achsgeometrie wieder perfekt eingestellt und das Fahrzeug ausbalanziert wurde. Der Bolide ist damit gegenüber dem Vorjahr um einiges Tiefer und Breiter. Unser Motto ist heuer „Tiefer, breiter, schneller“

12191773_897498617000967_1692031718678874785_n12279102_902785203138975_2941398712342731490_n20160105_162517_resizedIMG-20160104-WA0003_resized


 

Michael Wels

Auch bei Michael und seinem Team haben über die Feiertage die Vorbereitungen für die Saison 2016 begonnen. Der VW Ledinegg Scirocco 16V wurde bereits zerlegt und bekommt eine gründliche Revision spendiert, dazu stehen in einigen Bereichen Detailverbesserungen auf dem Programm.

IMG-20160104-WA0000_resized                                             IMG-20160104-WA0001_resized


 

Manuel Raab – Update

Der komplette Neuaufbau am Opel Corsa 16V schreitet erfolgreich voran. Die Karosserie wurde komplett in ihre Einzelteile zerlegt, wobei auch eine neue Sicherheitszelle verbaut wurde. Diese wurde zusammen mit dem Innenraum bereits komplett neu lackiert. Der neue Motor für den Boliden befindet sich ebenfalls bereits in Arbeit, womit man zuversichtlich der Saison 2016 entgegenblickt. Dabei wird Manuel zusammen mit seinem Team den Einstieg in den Bergrallyecup und Bergrennsport vollziehen, wobei nach derzeitigem Stand bereits der Saisonauftakt in Lödersdorf eingeplant ist.

IMG-20151110-WA0013IMG-20151110-WA001220160106_092222_resized                                               20160106_092213_resized


 

Manuel Blasl

Und auch bei Manuel und seinem Team gibt es bereits News aus der Werkstatt. Der Motor am VW Golf 17 wurde bereits erfolgreich revidiert und ist bereits Ready to Race. Derzeit wird an der Elektronik gearbeitet wo einige Änderungen vorgenommen werden. Zudem werden auch an der Karosserie Verbesserungen vorgenommen, wobei man hier die Frontpartie komplett neu gestalten wird.

IMG-20160103-WA0017_resizedIMG-20160103-WA0018_resized

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...