HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Schraubernews #35

Ein paar interessante Informationen aus den Werkstätten

 


Felix Pailer

Erneut fuhr das Pailix Team vergangene Woche in „geheimer Mission“ nach Slowenien. Ein großer Schritt in Richtung moderne Technik wurde gemacht und eine Lenkradschaltung in den Lancia verbaut. Die ersten Tests sind gut verlaufen, allerdings können die endgültigen Einstellungen erst im richtigen Rennbetrieb gemacht werden. Das Int. Bergrennen in Belluno Nevegal(I) wird zu diesem Zweck genutzt.
Auch wenn Pailix von dem Wechsel in eine neue Lancia-Getriebe-Ära noch nicht ganz überzeugt ist, weil er sich durch die Neuerungen zum Teil nicht zu 100% nur aufs Fahren konzentrieren kann, sollte sich spätestens zu Beginn der Saison 2014, wenn alles richtig funktioniert, zeigen was die neue Technik tatsächlich bringt und ob und um wieviel die persönlichen Bestzeiten auf den jeweiligen Strecken noch verbessert werden können.

74029_621213734578018_220614740_n935846_621213764578015_1939237251_n971570_621213774578014_1797409509_n1004899_621213804578011_611255827_n

 


Update: Andreas Krammer

Ein weiterer großer Schritt beim Neuaufbau des Alfa Romeo 33 wurde bereits erledigt. Nach derzeitigem Stand steht einem Start bei der Bergrallye Semriach am 11. August 2013 nichts im Wege.

993355_559640250767251_438028061_n

 


Bernhard Gradischnig

Nach einer kurzen Rennpause wird Bernhard noch in diesem Jahr sein Comeback feiern. Er hat sich wieder für einen Dallara entschieden, Baujahr 2006 mit dem Update von 2007. Damit bekommt die Gruppe D, E2-SS bis 2000ccm einen weiteren sehr schnellen Piloten dazu, für noch mehr Spannung ist dann in dieser Klasse garantiert.

1069218_501560453254296_128880943_n1075709_655282614500276_1955792610_n

 


Hermann Blasl

In der kurzen Sommerpause nutzt das Team Rund um Hermann Blasl um ein paar Verbesserungs- und Reparaturarbeiten am Opel Kadett C 16V durchzuführen. Nachdem unglücklichen Crash bei der Abfahrt zur Bergrennen St. Anton/J. wird jetzt das Heck des Kadett neu gestaltet, des weiteren wird an einem Heckdiffusor getüftelt und gebaut. Wann der nächste Start mit dem Opel Kadett C 16V erfolgt steht noch nicht fest.

148581_488486557902177_1284856110_n184468_490111214406378_1203328239_n1002161_490111521073014_358518918_n535720_490505504366949_1608210134_n

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...