HCF 4.0 is coming
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Schraubernews #30 2014

Fortsetzung mit neuen Infos vor dem Bergrennen St. Agatha

 


Dietmar Lustig-Jungwirth

Beim Bergrennen in St. Agatha ist es soweit, der Ford Focus Cosworth erlebt seine Rennpremiere am Berg. Nach 2 absolvierten Testläufen im Zuge der Slalom-ÖM, welche nach anfänglichen Problemen sehr zufriedenstellend verlaufen sind erfolgt beim Heimrennen von Dietmar der erste Einsatz mit dem Ford Focus Cosworth. Dabei wird Dietmar in der Gruppe E1 über 2000ccm an den Start gehen, wo die Konkurrenz sehr stark vertreten sein wird.

z-focus_14_2z-mai1z-mai6z-mai7

 


AMSC Ennstal

Sehr gute News erreichen uns auch aus Oberösterreich. Franz Brunner arbeitet derzeit eifrig mit seinem Team am Wiederaufbau des Opel Kadett B (Foto links) nachdem Crash beim Bergrallyelauf St. Pter/K. Ende August. Und auch bei seinem Teamkollegen Gerhard Lehner gibt es super Neuigkeiten, denn auch bei ihm befindet sich der Neuaufbau des VW Golf GTI 16V (Foto rechts) der Gruppe E1 bis 1600ccm bereits in der Endphase. Beide möchten bei ihrem Heimrennen in St. Agatha ihr Comeback feiern.

10660340_825833257460814_1899846937204075087_n                                                 10620565_825833270794146_1858887873706764787_n

 


Rene Martinek

Sein erstes Bergrennen in dieser Saison wird Rene mit seinem Team beim Heimevent in St. Agatha absolvieren, nachdem man sich in diesem Jahr auf die Rundstreckenmeisterschaft konzentrierte. Für diese Meisterschaft wurde der Honda Civic Type R komplett neuaufgebaut und nach E1-Reglement umgebaut. Rene wird mit diesem wunderschönen Boliden in der Klasse E1 bis 2000ccm an den Start gehen und dabei versuchen, in dieser extrem stark besetzten Klasse ein Topergebnis einzufahren. Dazu präsentiert das Team Martinek auch eine neue Homepage

RYB6593RYB6641

 


Thomas Preiser

Seinen ersten Start am Berg wird der Niederösterreicher beim Berg-ÖM Lauf in St. Agatha vollziehen. Wobei Thomas mit seinem Team gleich ein echtes Highlight präsentiert: In der Gruppe A, H/A bis 2000ccm wird Thomas einen Ford Puma S1600 an den Start bringen womit sich die Zuseher auf ein sehr spektakuläres und seltenes Fahrzeug freuen können.

10521202_891418600886806_7102335247568396987_n10653835_891418444220155_5973291048843449690_n

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...