HCF Kalender 2019 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Schraubernews #2 2019

Neue News aus den Werkstätten


 

Reinhard Bointner

Sein Comeback im Bergrennsport wird Reinhard in der Saison 2019 vollziehen. Dabei wird für den Ford Escort Cosworth zusammen mit DRS Motorsport ein neuer Motor aufgebaut, mit dem man nach einem Jahr Pause wieder an den Start gehen wird. Zudem wurde der Bolide auch optisch verändert und so wird dieser im Jahr 2019 mit einem neuen Design an den Start gehen. Geplant hat Reinhard einen Mix aus Rennen zur österr. Bergstaatsmeisterschaft und zum Bergrallyecup.


 

Johann Harrer

Auch in dieser Werkstatt wird derzeit eifrig für die Saison 2019 gearbeitet. Der Alfa Romeo 145 wird dabei komplett umgebaut, wobei man sich von den GFK-Teilen an Gregor Hutter orientieren wird. Von ihm bzw. seiner Unfallkarosserie hat man die Formen bekommen und diese werden nun am eigenen Boliden angebaut. Damit wird der Alfa Romeo 145 vom Harrer Racing Team komplett verändert in der neuen Rennsaison an den Start gehen.


 

Michael de Cillia

Auch in der Werkstatt von Michael laufen bereits die Vorbereitungen für die neue Rennsaison. Nach einem Jahr Pause wird man wieder mit dem Ford Fiesta RS an den Start gehen. Jedoch wird vorher dem Boliden noch einiges an Gewicht abgespeckt. Dazu wird der ganze Verbau durch leichte Carbonteile ersetzt, wovon man sich doch eine deutliche Gewichtsersparnis verspricht.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...