HCF 4.0 is coming
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Schraubernews #18 2015

Weitere Infos aus den Werkstätten


sportcam_banner


 

Hermann Blasl – Update

Es ist soweit, dass Design für 2015 steht fest. Nach etlichen Stunden und Tagen sind die Lackierarbeiten zur Gänze abgeschlossen und das Racing Team Blasl arbeitet hart daran, den Boliden bis zum Saisonauftakt am 22. März in Lödersdorf fertig zu bekommen. Anbei die ersten Fotos vom Opel Gerent Kadett C 16V

11024744_780528578697972_1285369506763766433_nIMG-20150309-WA0002P1020751


 

Werner Karl – Update

Der Neuaufbau des Audi S2 R Quattro schreitet mit großen Schritten voran und man darf bereits jetzt auf das endgültige Ergebnis gespannt sein. An der Karosserie wurde über den Winter einiges umgebaut, wobei vor allem die Gewichtsreduktion im Vordergrund stand. Es wurde zu diesem Zwecke jede Menge Carbon verbaut, so wie am Bild zu sehen die Front des Boliden. Aber auch technisch hat man das bislang bewährte weiterentwickelt und verbessert, wobei der Motor von der Firma Ramler Motorsport bereits erfolgreich am Leistungsprüfstand optimiert wurde.

10408001_913245848715877_8074890720549642843_n10313595_916476671726128_5218202230454214974_n10404082_916369301736865_6524661960923810135_n


 

Thomas Strasser – Update

Die Arbeiten am Minichberger Scirocco 16V laufen auch beim Strasser Racing Team auf Hochtouren. Der Formenbau für die neue Front konnte mittlerweile erfolgreich abgeschlossen werden. Nach ca. 15kg Spachtelmasse konnten die neuen Teile bereits abgeformt und an den Boliden angepasst werden. Der nächste Weg führt zum Lackierer, wo der Bolide ein neues Design verpasst bekommt.

15365_717070161741204_8452880066915051529_n11002610_717070018407885_5753656273794873924_n11025201_724648880983332_6000055581242992686_n10989141_724648840983336_5182969047892112383_n1532011_726196500828570_22236518392990799_n


 

Stefan Datzreiter

Ebenfalls bereits eifrig für die Saison 2015 wird beim Datz Racing Team aus Niederösterreich gearbeitet. Zum Einen steht eine weitere Gewichtsreduktion am Seat Ibiza Kit Car auf dem Programm, aber auch technisch wird der Bolide weiter entwickelt. Neben einem neuen Fahrwerk made by Dullinger Fahrwerkstechnik wurde auch das Getriebe und der Motor einer gründlichen Revision unterzogen, wobei beim Motor Ramler Motorsport mit Hand anlegte.

247054_943577942349625_5881617915090235850_n11041792_943577969016289_6708765877281210083_n11002614_943577995682953_4843159940001306760_n

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...