HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 1 )

Schraubernews #1 2019

Nach Werner Walser präsentieren wir weitere News aus den Werkstätten


 

Gregor Hutter

Nachdem schweren Unfall beim Bergrallyelauf in Neudorf/P. hat sich das Werk 2 Racing Team dazu entschieden, mit einem neuen Fahrzeug in der Saison 2019 wieder an den Start zugehen. Dabei blieb man natürlich der Marke Alfa Romeo treu und bei KFZ Krammer wurde man fündig. Derzeit wird der spektakuläre Alfa Romeo 33 von Andreas Krammer neu aufgebaut und umgebaut. Dabei wird der Bolide nicht nur ein neues Design erhalten, sondern auch eine komplett neue Aerodynamik. Der Motor aus dem Alfa Romeo 145 wird derzeit neu aufgebaut und revidiert, wobei das auch mit dem Getriebe passieren wird.


 

Hermann Blasl

Das Team um Hermann Blasl arbeitet derzeit eifrig am neuen Rennboliden für die Saison 2019. Dabei wird nach jahrelangem Einsatz eine neue Opel Kadett C Karosse aufgebaut. Diese war bereits in früheren Jahren mit Hermann Blasl im Einsatz. Der Grund dafür liegt daran, dass man das Gewicht deutlich gegenüber dem Vorgängerboliden nach unten korrigieren möchte. Aber auch wegen der Sicherheit, denn in der neuen Karosserie wurde bereits eine FIA Sicherheitszelle verschweißt. Motor und Getriebe bleiben bestehen und werden weiterhin zum Einsatz kommen.


 

Stefan Schmid

Seinen Einstieg in den Bergrennsport plant Stefan in der Saison 2019. Dafür hat man sich eine Peugeot 106 GTI Karosserie gekauft, wobei es sich um das Fahrzeug von Patrick Lorenser handelt. Der Peugeot war zuletzt im Rallyecross im Einsatz und wird nun für den Bergrennsport neu aufgebaut. Der Innenbereich wurde bereits komplett überarbeitet und neu lackiert.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...