HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Wolfgang
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 0 )

Premiere Audi WTTR von Vladimir Vitver

Am 1. April fand das erste Rennen zur internationalen tschechischen Bergmeisterschaft in Brünn auf der Rundstrecke statt.

Das SVC Nachod Motorsport Team war bereits am Donnerstag mit seinen Piloten unterwegs, nämlich Jan Cermak im Lotus WR-9 und Vladimir Vitver, der erstmals seinen neuaufgebauten Audi WTTR testete und einsetzte. Damit wechselte er vom 2l-Lotus und die Klasse über 2000ccm. Man wollte genügend Testkilometer absolvieren, um eventuell noch Probleme mit der Technik auszusortieren, aber auch ein ordentliches Setup zu finden.

Am Samstag wurde das Team noch von Roman Schwan im Renault Clio ergänzt, leider musste er aufgrund von technischen Problemen frühzeitig aufgeben.

Beim ersten Rennen zeigte Valdimir bereits eine sehr starke Leistung, was mit Platz zwei in der starken Klasse E1+2000ccm belohnt wurde. Beim zweiten Rennen gab es aber beim Start ein Problem, womit er sich mit Platz drei zufrieden geben musste. Trotzdem war es eine gelungene Premiere mit dem Audi WTTR.

Und auch Jan Cermak konnte einen gelungenen Saisoneinstand verbuchen. Er konnte sich zweimal den Klassensieg mit seinem Lotus WR-9 feiern, dazu konnte er verschiedene Setups testen.

 

   

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...