HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 1 )
' Zurück News

= ( 3 )

Neue E2-SC Sportwagen am Berg

Für 2020 stehen zwei neue E2-SC Sportprototypen für den Berg zur Verfügung


 

Silver Car – Spanien

Die spanische Rennwagenmarke Silver Car aus Peralta feierte vor wenigen Tagen ihr 20jähriges Firmenjubiläum. Mit sogenannten CM-Rennwagen, also meist geschlossenen Kleinrennwagen, die von Motorradmotoren angetrieben werden, machte sich Silver Car zwischenzeitlich einen Namen und hat sich gerade im südeuropäischen Markt bei Bergrennen und Slalom sehr etabliert. Generalimporteur für Deutschland, Luxemburg, Belgien, Österreich und der Schweiz, ist seit Jahren der Deutsche Bergrennfahrer Ralf Kroll mit seiner Firma RAK Performance.

Nun wagte Silver Car-Eigner Juan Carlos Silvestre den Schritt zu den klassischen Rennsportwagen und präsentierte nun den ersten Gruppe E2-SC Rennwagen in der Firmengeschichte. Im Rahmen einer Jubiläumsfeier für geladene Gäste, darunter auch der aus Deutschland angereiste Ralf Kroll, wurde nun ein schnittiger Sportprototyp namens „CS“ vorgestellt. Die Zeremonie wurde sogar Live auf Facebook übertragen. Nach der offiziellen Begrüßung gab es eine Führung durch die einzelnen Fertigungsabteilungen bis zum eigenen Leistungsprüfstand. Ein weiteres Highlight des Abends war das neue Firmenlogo von Silver Car, das offiziell vorgestellt wurde. Mit einer effektvollen Show wurde anschließend der neue und erste offene zweisitzige CS-Sportwagen von SilverCar enthüllt.

Der neue CS von Silver Car für die Kategorie E2-SC, wird in sechs Motorvarianten erhältlich sein. Vom kleinen 1-Liter Motorrad-Saugmotor bis zum 3-Liter V8-Triebwerk reicht die Palette der angebotenen und realisierbaren Fahrzeugvarianten.

– 1000 ccm Sauger mit ca. 200-230 PS bei ca. 360kg Fahrzeuggewicht
– 1000 ccm Turbo mit bis zu 450 PS bei ca. 470kg Fahrzeuggewicht
– 1300 ccm Turbo mit bis zu 550 PS bei ca. 470kg Fahrzeuggewicht
– 1600 ccm Turbo mit ca. 550-600 PS bei ca. 560kg Fahrzeuggewicht
– 2000 ccm Sauger mit ca. 250-320 PS bei ca. 560kg Fahrzeuggewicht
– 3000 ccm V8 Sauger mit ca. 550-600 PS bei ca. 560kg Fahrzeuggewicht

Weitere Infos gibt es über den Generalimporteur Ralf Kroll: RAK-Performance oder über Sliver Car selbst unter Silver Car.com.


 

Revolt – Frankreich

In Frankreich wurde vor kurzem der neue Sportwagenprototyp Revolt offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um den Boliden von Bourgeon Competition, besser bekannt als die Hersteller der TracKing Boliden mit Motorradmotoren. Dieser Prototyp wird mit einem V8 3L Cosworth-Motor ausgestattet und in der Saison 2020 von Fabien Bourgeon bei Bergrennen, vorwiegend in Frankreich eingesetzt und weiterentwickelt. Danach werden auch Kunden in den Genuss kommen, diesen Boliden am Berg einzusetzen. Eine CN2-Version, also für die Klasse bis 2 Liter Hubraum, wird später ebenfalls verfügbar sein. Zuletzt war der E2-SC Sportwagen auch in Deutschland in Köln auf einer Messe zusehen, am Stand von Borrelly Spring Washers.

Rückmeldung

  1. JOE SCHMID sagt:

    Wenn jetzt die FIA die DD Gruppe Formel 3000 und Osella FA 30 (CANAM) streicht

    Und sich auf CN 2 festlegt dann haben wir bald wieder eine Berg Europameisterschaft mit einst bei den C3 Prototypen bis 2.0 ltr. mit S tarterfelder von 20 Fahrzeugen und mehr.

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...