HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 3 )
' Zurück News

= ( 1 )

FIA Hillclimb Masters erst 2021

Die „Corona-Krise“ macht das Masters in Braga (Portugal) unmöglich


 

Heute wurde bekannt gegeben, dass das geplante FIA Hillclimb Masters in portugiesischen Braga nicht stattfinden kann. Die Corona-Pandemie lässt einen Wettbewerb in dieser Form Mitte Oktober nicht zu. Damit wird das prestigeträchtige Rennen auf 2021 verschoben, womit die Highspeedstrecke Rampa da Falperra in diesem Jahr rennfrei bleiben wird.

Ob auch eine reguläre Berg Europameisterschaft 2020 ausgetragen werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt mehr als ungewiss. Jedes Land verhängt in dieser schwierigen Zeit unterschiedliche Einschränkungen, womit wohl nur eine Wettbewerbsverzerrende Meisterschaft möglich erscheint und das ist sicherlich nicht im Sinne des Sports!

3 Rückmeldungen

  1. Joe Schmid sagt:

    Hallo

    Am besten alle internationalen Meisterschaften 2020 absagen Großveranstaltungen im Moment in Deutschland bis Ende August verboten Rennen Ja Meisterschaften Nein

    VG

    Joe Schmid

  2. Thomas Göllert sagt:

    Hallo,

    wird wohl ein trauriges racing- Jahr, wobei es weltweit momentan sicherlich Wichtigeres gibt….

    Und ob ab dem 01.09. in Deutschland dann auch Großveranstaltungen stattfinden können, steht ja auch noch in den Sternen….

    Man darf ja auch eins nicht vergessen: Eine permanente Rennstrecke wie der Hockenheimring, der Nürburgring etc. sperren auf und sind eine Woche später startklar. Eine Bergrennstrecke oder auch ein Autocross- Kurs, auch wenn der auf einem festen Motorsport- Areal stattfindet, bedarf immer noch zeitaufwändiger Aufbaumaßnahmen… Das wird sportlich…

    Hoffen wir für die Aktiven und für uns Fans das Beste für 2020…

    Liebe Grüße aus dem Frankenland

    Thomas Göllert

  3. Hallo Sportsfreunde ,
    wo das Jahr mit dem Corona Virus hingeht das weis noch niemand , es kann sein das der Virus im Herbst wieder schlimmer wird . Wir sind Racer aber ich denke es macht für Veranstalter und Fahrer 2020 wenig Sinn eine Meisterschaft zu fahren . Wer denkt in Italien derzeit an Rennen fahren .
    Denke das wird ein Jahr zum vergessen , mag sein das es Top Events wie St Agatha im September noch gibt dann lasse uns da Freitag Samstag Sonntag und vielleicht noch bei Nacht fahren , der rührige Verein um Markus Strasser macht da einiges möglich , aber Meisterschaften in Herbst zu verlegen , denken wir bringt nichts.
    VG
    Joe Schmid

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...