HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 7 )

Fast vergessene Rennboliden #1

BMW 318iS E30


 
In dieser Serie möchten wir legendäre Rennboliden aus früheren Jahren vorstellen. Beginnen möchten wir dabei mit dem BMW 318iS E30, welcher mit Gerhard Landl unzählige Erfolge feiern durfte und dabei zu einem der erfolgreichsten Boliden der Gruppe E1 bis 2l Hubraum wurde. In den Jahren 2004 bis 2008 war der grüne Bolide das Maß der Dinge, wobei in den Jahren die Technik des BMW zusammen mit Erwin Absenger immer weiter verfeinert wurde. Im Bergrallyecup feierte Gerhard jeweils den Cupsieg in der 2l Klasse, und das ohne einen größeren Unfall. Im Jahr 2009 kam aber die Wende, da man gegen das neue „2l-Kraftpaket“ Andreas Marko und Audi A4 STW Quattro schnell realisieren musste, dass man um Siege nicht mehr mitfahren konnte. Nachdem Rechbergrennen Ende April und 4 zweiten Plätzen in der 2l Klasse entschied sich Gerhard den BMW zu verkaufen.

 

Schlussendlich ging der BMW ins Burgenland an Martin Pirstner, welcher nach wie vor den legendären Boliden besitzt. Unter ihm erfolgten noch zwei ausgewählte Bergrallyeläufe. Als Erstes stand im Jahr 2010 das Rennen im obersteirischen St. Peter/K. auf dem Programm, ehe Martin ein Jahr später noch beim Rennen in Auersbach mit dem BMW 318iS E30 an den Start ging.

 
Falls bei den Infos Fehler vorhanden sind, Bitte eine Mail an p.schabernack@hillclimbfans.com

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...