HCF 4.0 is coming
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 1 )

Bergslalom Kaisitzberg 2016

Spannendes Motorsportevent in Niederösterreich
Gesamtsieg durch Andreas Teufel im Audi 50 16V


 

Ergebnisse Kaisitzberg 2016

 


Bericht:

Bei sommerlichen Wetter ging der bereits 4. Bergslalom am Kaisitzberg über die Bühne. Das Datz Racing Team lieferte dabei einmal mehr eine spitzen Veranstaltung ab welche organisatorisch exzellent abgewickelt wurde. Dabei konnte man nach 3 Rennläufen auch noch ein Top8 Finale für die Serienklasse und Rennklasse abhalten, welches an Spannung kaum zu überbieten war. Trotz der hohen Temperaturen kamen zahlreiche Fans an die Rennstrecke welche ihr Kommen keines Wegs bereuen mussten.

20160724_125230Den Gesamtsieg sicherte sich bei diesem Event der Niederösterreicher Andreas Teufel (Titelbild) im Audi 50 16V. Mit diesem Boliden konnte er hervorragende Zeiten erreichen und dabei mit einer grandiosen Performance für Furore sorgen. Dabei begeisterte er einmal mehr die Zuseher entlang der Strecke mit seinem spektakulären Fahrstil und fast hätte er den totalen Triumph am Kaisitzberg eingefahren. Im Top8 Finale setzte er erneut die schnellste Zeit, jedoch kam er diesmal nicht fehlerfreie durch den Parkour. So nutzte der junge Niederösterreicher Patrick Wendolsky (Foto) mit seinem VW Golf 1 GTI seine Chance und sicherte sich ein beeindruckender Manier den Sieg im Top8 Finale. Dabei konnte er bereits in den Rennläufen mit seinem beherzten Fahrstil für Furore sorgen und dabei mit herausragenden Zeiten glänzen. Schlussendlich wurde der Einsatz zusätzlich mit dem exzellenten zweiten Rang in der 2l Klasse belohnt und das beim ersten Bergslalom mit diesem Boliden.

20160724_104922Aber auch die anderen Piloten konnten mit großartigen Zeiten für Furore sorgen, unter anderem der Deutsche Gastfahrer Helmut Kahl mit seinem mächtig klingenden Renault Clio Williams. Mit einer großartigen Performance am gesamten Tag konnte er nicht nur mit exzellenten Zeiten für Aufsehen sorgen sondern auch die Fans mit seinem beherzten Fahrstil begeistern. Oder der Salzburger Matthias Arbeiter (Foto) mit seinem einmalig klingenden Audi 90, der ebenfalls mit einer großartigen Leistung bei seinem ersten Start am Kaisitzberg begeistern konnte. Eine tolle Leistung bot bei seinem erst zweiten Rennen auch der junge Oberösterreicher Thomas Großauer mit seinem Gruppe N Suzuki Swift Sport, der sehr beherzt agierte und dabei mit einer tadellosen Vorstellung überzeugen konnte. Und auch der Oberösterreicher Dominik Weidinger sorgte mit seinem beherzten Fahrstil für eine tolle Show am Kaisitzberg, wobei es ebenfalls der erst zweite Start mit dem neuaufgebauten Opel Ziegler Kadett C 8V in diesem Jahr war. Aus dem Bergrennsportlager konnte noch der Niederösterreicher Markus Krendl begeistern und mit seinem 1400er Suzuki Swift GTI exzellente Zeiten erreichen. Und vom Oberhof Motorsport Team konnte Wolfgang Speckl mit seinem VW Polo G40 für Furore sorgen und großartige Zeiten beim Bergslalom am Kaisitzberg einfahren. In der Serienklasse wiederum absolvierte der jüngere Bruder vom amtierenden Bergstaatsmeister Chris-Andre Mayer sein erstes Rennen. Bernd 20160724_125154Mayer konnte dabei mit seinem VW Polo G40 eine tolle und solide Vorstellung abliefern, was schlussendlich mit dem 10. Rang in der Klasse über 2l Hubraum unter 17 Starter belohnt wurde. Ebenfalls eine großartige Vorstellung bei diesem Rennen lieferte der Niederösterreicher Harald Daurer (Foto) mit seinem wunderschönen VW Golf 1 GTI 16V ab, der mit exzellenten Zeiten überzeugen konnte und in der stark besetzten Rennklasse bis 2l Hubraum den großartigen vierten Rang erreichte. Einer der Topfavoriten musste jedoch frühzeitig aufgeben, wobei hier die Rede von Lokalmatador Jakob Löffler im wunderschönen Suzuki Swift GTI ist. Beim Start zum 1. Rennlauf musste man den Boliden mit einem Motorproblem frühzeitig abstellen und den Suzuki Swift GTI auf den Hänger verladen.


 

Impressionen

20160724_104950 20160724_103036 20160724_103136 20160724_105326 20160724_125110 20160724_125103 20160724_120428 20160724_12034520160724_10392220160724_10361420160724_10323920160724_105542

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...