HCF 4.0 is coming
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 3 )
' Zurück News

= ( 10 )

Berg-EM und Hillclimb Cup 2019

Termine zur Berg Europameisterschaft 2019


 

FIA Berg Europameisterschaft

Vor wenigen Tagen beim FIA World Motor Sport Council Meeting in St. Petersburg wurde der Rennkalender der kommenden Europa-Bergmeisterschaft bestätigt. Eine der jüngsten Entscheidungen der FIA Berg Kommission, kam doch etwas überraschend, denn die Fahrzeuge der Gruppe A und N dürfen ab dem Ende ihrer Homologation für weitere fünf Jahre an der Berg EM und dem FIA International Hill Climb Cup teilnehmen. Somit sind in der Gruppe N die Mitsubishi Lancer Evo 9 bzw. in der Gruppe A die Honda Civic Type R noch ein weiteres Jahr punkteberechtigt. Wie üblich steht im Jahr 2019 wieder der Klassiker im italienischen Trento Bondone auf dem Programm, welcher sich bekanntlich mit dem Rennen in Ascoli abwechselt. In Frankreich wird erneut der Auftakt mit dem Bergrennen am Col St. Pierre über die Bühne gehen.


13.-14.04. 2019: Col St. Pierre (Frankreich)
27.-28.04. 2019: Rechberg (Österreich)
11.-12.05. 2019: Rampa da Falperra (Portugal)
18.-19.05. 2019: Subida al Fito (Spanien)
01.-02.06. 2019: Ecce Homo Sternberk (Tschechien)
15.-16.06. 2019: ADAC Glasbach Bergrennen (Deutschland)
06.-07.07. 2019: Trento Bondone (Italien)
20.-21.07. 2019: Dobsinsky kopec (Slowakei)
27.-28.07. 2019: Limanowa 2019 (Polen)
17.-18.08. 2019: CdC St. Ursanne – Les Rangiers (Schweiz)
31.08.-01.09. 2019: Ilirska Bistrica (Slowenien)
14.-15.09. 2019: Buzetski dani (Kroatien)


 

FIA Historic Berg Europameisterschaft

Wieder auf 10 Rennen reduziert wurde der Kalender in der Historic Berg Europameisterschaft. Das Rennen im polnischen Sanok – Zaluz wurde nach nur einem Jahr wieder aus dem Kalender genommen. Zudem wurde das Bergrennen im slowakischen Dobsina aus der Historic Berg Europameisterschaft gestrichen. Damit wird 2019 erneut in Lauf zur Historic Berg Europameisterschaft im tschechischen Usti nad Orlici ausgetragen.


27.-28.04. 2019: Rechberg (Österreich)
25.-26.05. 2019: Moris Cup Jahodna (Slowakei)
01.-02.06. 2019: Ecce Homo Sternberk (Tschechien)
15.-16.06. 2019: GHD Gorjanci (Slowenien)
06.-07.07. 2019: Trento Bondone (Italien)
13.-14.07. 2019: Cesana Sestriere (Italien)
24.-25.08. 2019: Usti nad Orlici (Tschechien)
30.06.-01.09. 2019: Ilirska Bistrica (Slowenien)
14.-15.09. 2019: Buzetski dani (Kroatien)
28.-29.09. 2019: Coppa del Chianti Classico (Italien)

 


 

FIA International Hillclimb Cup

Komplett umgestellt wurde der Terminkalender zum FIA International Hillclimb Cup. Zwar umfasst die Meisterschaft weiterhin 8 Rennen, jedoch kam es doch zu einigen Änderungen. So wurde nicht nur der italienische Klassiker in Verzegnis aus dem Kalender genommen, auch das Bergrennen St. Agatha wird 2019 nicht mehr zu dieser Meisterschaft zählen. Dafür rückt das Bergrennen Usti nad Orlici in Tschechien in den Kalender und bildet bereits Ende August das Saisonfinale zum FIA International Hillclimb Cup. Anstatt Verzegnis steht das Bergrennen Trofeo Vallecamonica wieder im Kalender, und durch das Rotationsprinzip mit der Berg Europameisterschaft gastiert der FIA Hillclimb Cup auch im italienischen Ascoli. Eine der jüngsten Entscheidungen der FIA Berg Kommission, kam doch etwas überraschend, denn die Fahrzeuge der Gruppe A und N dürfen ab dem Ende ihrer Homologation für weitere fünf Jahre an der Berg EM und dem FIA International Hill Climb Cup teilnehmen. Somit sind in der Gruppe N die Mitsubishi Lancer Evo 9 bzw. in der Gruppe A die Honda Civic Type R noch ein weiteres Jahr punkteberechtigt.


11.-12.05. 2019: Sanok – Zaluz (Polen)
25.-26.05. 2019: Moris Cup Jahodna (Slowakei)
15.-16.06. 2019: GHD Gorjanci (Slowenien)
29.-30.06. 2019: Ascoli Piceno (Italien)
20.-21.07. 2019: Trofeo Vallecamonica (Italien)
03.-04.08. 2019: Osnabrücker Bergrennen (Deutschland)
10.-11.08. 2019: GHD Lucine (Slowenien)
24.-25.08. 2019: Usti nad Orlici (Tschechien)

Quelle FIA; Änderungen vorbehalten

3 Rückmeldungen

  1. Gerd sagt:

    österreichische meisterschaft fehlt

  2. Karl sagt:

    Nur eine Frage,
    gibt es Aussichten, dass Bergrennen in Zukunft via Stream übetragen werden.
    Ich bin mir sicher, dass es Fans gibt, die für so etwas zahlen würden.
    Frohe Weihnachten und Gruß
    Karl

    • Peter sagt:

      Hallo Karl

      Zum Teils gibt es diese schon, z.b. macht das Glasbach Rennen in Deutschland immer einen Stream, von mehrern Streckenteilen
      vom Berg-EM Lauf in Sternberk gibt es den Start mitzuerleben auf YouTube

      aber es hängt halt immer alles von der Internetverbindung ab, welche bei vielen Rennen nicht gerade die Beste ist…

      lg Peter

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...