HCF Kalender 2020 go to Webshop
PitRaceWear
¡

Oben

À
Gepostet von Peter
Ç
Ë
( 0 )
' Zurück News

= ( 3 )

Berg-EM und Hillclimb Cup 2017

Die offiziellen Termine zur Rennsaison 2017


 

FIA Berg Europameisterschaft

Die Saison 2017 bringt in der Berg Europameisterschaft doch einige Änderungen. Und das betrifft gleich den Saisonauftakt der letzte Jahre am französischen Col St. Pierre. Das Rennen wurde aus dem Kalender gestrichen und wieder durch das Rennen am Mont Dore ersetzt, welches bereits bis einschließlich 2013 zur Berg Europameisterschaft zählte. Damit geht der Auftakt zur Saison 2017 in Österreich beim Rechbergrennen über die Bühne. Des Weiteren wechselt wie bereits bekannt die Station in Italien, wobei nach einem Jahr Pause wieder der Bergklassiker Trento Bondone auf dem Programm steht.

jnp_050622.-23.04. 2017: Rechberg (Österreich)
06.-07.05. 2017: Rampa da Falperra (Portugal)
13.-14.05. 2017: Subida al Fito (Spanien)
03.-04.06. 2017: Ecce Homo Sternberk (Tschechien)
10.-11.06. 2017: ADAC Glasbach Bergrennen (Deutschland)
01.-02.07. 2017: Trento Bondone (Italien)
15.-16.07. 2017: Limanowa 2017 (Polen)
22.-23.07. 2017: Dobsinsky kopec (Slowakei)
12.-13.08. 2017: Mont Dore (Frankreich)
19.-20.08. 2017: CdC St. Ursanne – Les Rangiers (Schweiz)
02.-03.09. 2017: Ilirska Bistrica (Slowenien)
16.-17.09. 2017: Buzetski dani (Kroatien)


 

FIA Historic Berg Europameisterschaft

Gleiche Anzahl an Rennen jedoch 2 Comebackveranstaltung, so präsentiert sich der Kalender für die FIA Historic Berg Europameisterschaft. Dabei steht nach nur einem Jahr Pause das Bergrennen Ilirska Bistrica in Slowenien wieder im Kalender. Auf die Reise nach Frankreich zum Rennen in Turckheim wird 2017 wieder verzichtet. Und auch Dobsina in der Slowakei steht im neuen Rennjahr wieder auf dem Programm. Dafür musste das Rennen am deutschen Glasbach aus der Historic Berg-EM weichen.

hcf_043122.-23.04. 2017: Rechberg (Österreich)
20.-21.05. 2017: Moris Cup Jahodna (Slowakei)
03.-04.06. 2017: Ecce Homo Sternberk (Tschechien)
17.-18.06. 2017: GHD Gorjanci (Slowenien)
01.-02.07. 2017: Trento Bondone (Italien)
08.-09.07. 2017: Cesana Sestriere (Italien)
22.-23.07. 2017: Dobsinsky kopec (Slowakei)
02.-03.09. 2017: Ilirska Bistrica (Slowenien)
16.-17.09. 2017: Buzetski dani (Kroatien)
23.-24.09. 2017: Coppa del Chianti Classico (Italien)

 


 

FIA International Hillclimb Cup

Wieder mehr Rennen umfasst der FIA International Hillclimb Cup in der Saison 2017. Dabei steht gleich beim Auftakt ein neues Event mit dem Rennen am Col St. Pierre auf dem Programm. In den letzten Jahren zählte das Rennen in Frankreich noch zur Berg Europameisterschaft. Zudem feiert nach einem Jahr Pause das Bergrennen St. Agatha in Österreich sein Comeback und leitet dabei das spannende Saisonfinish ein. Eine Woche später geht in Mickhausen wie bereits im Vorjahr das Finale über die Bühne. Im Zuge des jährlichen Wechsels in Italien wird der FIA Hillclimb Cup 2017 wieder in Ascoli Station machen. Und das Rennen von Rieti wird am letzten Juli Wochenende die Trofeo Vallecamonica beerben.

jnp_180422.-23.04. 2017: CdC Col St. Pierre (Frankreich)
13.-14.05. 2017: Sanok – Zaluz (Polen)
20.-21.05. 2017: Moris Cup Jahodna (Slowakei)
27.-28.05. 2017: Verzegnis (Italien)
17.-18.06. 2017: GHD Gorjanci (Slowenien)
24.-25.06. 2017: Coppa Paolino Teodori – Ascoli (Italien)
29.-30.07. 2017: Trofeo Vallecamonica (Italien)
05.-06.08. 2017: Osnabrücker Bergrennen (Deutschland)
12.-13.08. 2017: GHD Lucine (Slowenien)
23.-24.09. 2017: St. Agatha (Österreich)
30.09.-01.10. 2017: Mickhausen (Deutschland)

Quelle FIA; Änderungen vorbehalten

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

À
5

*

Bitte warten...